Willkommen auf der Website der Gemeinde Steinhausen WESt



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

* Wasserhygiene während Covid-19 Pandemie

Durch die Massnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Infektionen mussten
im März 2020 schweizweit Schulen, Sportanlagen, Schwimmbäder, Hotels,
Restaurants und andere Gebäude geschlossen oder in der Nutzung stark
eingeschränkt werden.
Das Coronavirus ist nicht über das Trinkwasser übertragbar. Die Auswirkungen
der Corona Krise bringen jedoch eine indirekte Gefährdung des Trinkwassers
bzw. der Konsumentinnen und Konsumenten mit sich. Wenn über mehrere
Wochen der bestimmungsgemässe Betrieb der Trinkwasserverteilsysteme nicht
gewährleistet ist, erhöht sich das Risiko für einen Legionellenbefall sowie für den übermässigen Aufwuchs von anderen Mikroorganismen.

Siehe Faktenblatt SVGW, April 2020 - Bei Wiederinbetriebnahme ist an allen Entnahmearmaturen das Wasser mindestens bis zum Erreichen der Temperaturkonstanz fliessen zu lassen. Dabei ist es wichtig, mehrere Entnahmestellen gleichzeitig zu öffnen, um für eine genügend starke Durchströmung in den Verteilleitungen zu sorgen. Die Spülung erfolgt getrennt sowohl für die Kalt-, als auch für die Warmwasserinstallation.
Dabei ist Aerosolbildung zu vermeiden. Nach der Wiederinbetriebnahme sollte die Warm-und Kaltwasserinstallation auf Legionellen überprüft werden.


WASSER- UND ELEKTRIZITÄTSWERK STEINHAUSEN
Pikettdienst 041 749 40 30

Dokument SVGW_Faktenblatt_anlasslich_des_neuen_Coronavirus_April_2020.pdf (pdf, 131.4 kB)


Datum der Neuigkeit 20. Apr. 2020